E1 mit Sieg zum Saisonabschluss, E2 holt sich den Staffelsieg

Zum Abschluss der Frühjahrsrunde war die E1-Jugend des FC Phönix Würm am 09.06.2018 beim FV Bad Wildbad zu Gast. Der Gastgeber sorgte mit tadelloser Bewirtung bei schwülwarmer Witterung für einen würdigen letzten Auftritt beider Teams. Für das letzte Heimspiel hatten sich die Jungs vom Tabellenletzten FV Wildbad viel vorgenommen. Spielerische Defizite wurden durch Laufbereitschaft und Kampfgeist wettgemacht. Unsere Würmer Jungs leisteten sich in der Wärme einige Unkonzentriertheiten in der Abwehr und im Aufbauspiel. Im Angriff wurden viele Chancen vergeben. Auch das Aluminium des Tors oder der aufmerksame Keeper der Wildbader Buben standen dem Torerfolg mehrmals im Weg. Konsequenter machten es die Wildbader, die jede gute Gelegenheit mit einem Tor abschlossen. In die Pause gingen die Würmer mit einer knappen 3:2-Führung.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte unsere E1 trotz zwischenzeitlicher 4:2-Führung den Sack nicht zumachen. Die Räume, die die Wildbader den Würmern boten, wurden zu selten für Kombinationsfußball genutzt und so mussten wir abermals den Ausgleich hinnehmen. Louis und Timucin mobilisierten gegen Ende der Partie im Mittelfeld die letzten Kräfte und leiteten Angriff um Angriff ein. Mit vereinten Kräften rang die E1 die sehr enttäuschten Wildbader nieder, die für ihr Engagement einen Punkt verdient gehabt hätten. Trotzdem ein großes Lob an die E1, die trotz der unerwartet großen Gegenwehr des Gegners immer weiter nach vorn gespielt hat und dank der besseren Einzelspieler am Ende den Sieg und die erhofften drei Punkte mitnehmen konnte. Mit 7 Punkten und Platz 6 in der Staffel 2 verabschiedet sich die E1 aus einer abwechslungsreichen Frühjahrsrunde, in der das Team gezeigt hat, dass es bisweilen auch mit den stärkeren Mannschaften des Fußballkreises mithalten kann. Vielen Dank Jungs, ihr habt unser Dorf super vertreten!

Ebenfalls am 09.06. absolvierte die E2 das letzte Spiel der diesjährigen Frühjahrsrunde bei derTG Stein 2. Mit dem Wissen, dass mit einem Sieg die Staffelmeisterschaft gefeiert werden kann, waren alle Spieler von Beginn an hoch konzentriert. Nach etwas verhaltenem Start kam der FC Phönix Würm von Minute zu Minute immer besser ins Spiel. Mit einem lupenreinen Hattrick war es dann Luca der unsere E2 auf die Siegerstraße brachte. Anton erhöhte vor der Pause sogar noch zum 4:0 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte  erspielte sich Würm zahlreiche Chancen und erhöhte wiederum durch Luca und Anton den Spielstand auf 6:0. Der Gegner aus Stein wurde das ganze Spiel über sicher beherrscht. Dem zwischenzeitlichen 6:1 folgten nochmals zwei schön herausgespielte Treffer von Luca, der seine Mannschaft fast im Alleingang zu einem auch in der Höhe verdienten 8:1-Sieg in Stein schoss.

Nach dem Spiel war die Freude bei den Spielern und den zahlreich mitgereisten Zuschauern riesig, denn durch den Sieg über Stein konnte man noch auf die spielfreien Maulbronner punktgleich aufschließen und gemeinsam mit diesen den Staffelsieg feiern. Wie schon in der gesamten Frühjahrsrunde habt ihr auch gegen Stein eine geschlossene Mannschaftsleistung geboten und euch mit dem Staffelsieg selbst belohnt. Macht weiter so! Die nächsten Aufgaben warten schon auf euch! Wir Trainer sind stolz auf Euch.

Nach dem Staffelsieg der E1 in der Herbstrunde konnte nun die E2 einen weiteren Staffelsieg für den FC Phönix Würm erringen.

Die E-Jugend knüpft damit an frühere Erfolge des Vereins an und unterstreicht, dass auch in einem Dorfverein mit Begeisterung und Erfolg Fußball gespielt werden kann.

Zurück